Neubau Wohn & Geschäftshaus TRION

Das rechtskräftig bewilligte Neubauprojekt befindet sich an der Churerstrasse unmittelbar neben dem Migros-Markt und gegenüber dem M-Parc mit Verkaufspunkten von SportXX, M-do-it, M-garden, Denner und weiteren Detailhandelsgeschäften. Für viele weitere Verkaufspunkte in der Umgebung stehen im nördlichen Halbkreis von ca. 250 m insgesamtfunktionsgerecht ca. 750 Parkplätze zur Verfügung. Im GeschäftshausTrion befindet sich im Erdgeschoss eine Verkaufsfiliale der Aldi-Suisse AG. 10 ebenerdige Parkplätze stehen eiligen Konsumenten unmittelbar vor dem Eingang zur Verfügung. Über eine Rampe werden im 1. Obergeschoss44 Parkplätze angeboten. Im 2. Obergeschoss  sind einteilbareGewerbeflächen vorhanden. Im strassenabgewandten Bereich sind zwei schöne Penthouse-Wohnungen situiert.

Standort: Churerstrasse 12, 9470 Buchs SG
Auftrag: Heizungs- und Sanitäranlagen

Trainingshalle HCD, Davos

Die Hockey Club Davos AG beabsichtigt das bestehende Kunsteisfeld auf der Südseite des Eisstadions mit einer Trainingshalle zu komplementieren.

Es wird eine geschlossene Trainingshalle ohne zusätzliche Infrastruktur erstellt. Die Garderoben und Toiletten werden in der bestehenden benachbarten Eishalle genutzt.

Das Tragwerk besteht aus einer in sich selbst aussteifenden Rahmenkonstruktion mit Fachwerksträgern in Fichte. An diesen inneren Kern wird rundum das Endfeld angefügt, welches durch die Gebäudehülle mittels einer transluzenten Fassadenschicht abgeschlossen wird. Auf der Südseite entsteht ein überdeckter Aussenraum als Begegnungszone für die Platznutzung von polysportiven öffentlichen Platz.

Die Trainingshalle wird nicht beheizt. Die Fassade besteht aus einer Fassadenschicht aus Polycarbonat, das Dach wird mit einer gedämmten Sandwichpanel-Konstruktion versehen.

Die Halle dient dem Trainingsbetrieb der Erstmannschaft und für Training und Spiele des Nachwuchses. Die maximale Personenbelegung orientiert sich am Trainingsbetrieb mit einer beschränkten Anzahl von interessierten Zuschauern.

Bauherrschaft: Hockey Club Davos AG, 7270 Davos Platz
Standort: Davos, Parzelle 381
Generalunternehmer: Ralbau AG
Architekt: Fanzun AG
Baubewilligung: September 2017
Bauzeit: 6 Monate

Campusgebäude, Davos-Wolfgang

Das Bauvorhaben umfasst einen Neubau sowie ein Verbindungsbauwerk auf dem Areal der Hochgebirgsklinik Davos-Wolfgang. Der Neubau enthält Labor- und Büroflächen für das Schweizerische Institut für Allergie- und Asthmaforschung (SIAF) sowie gemeinschaftlich durch alle Nutzer verwendete Campusflächen (u.a. Seminarräume).

Der Campus-Neubau liegt in der Parkanlage östlich des bestehenden Klinikhauptgebäudes und wird mit diesem durch einen „Connector“ verbunden.

Der Forschungsbereich ist auf 2 Etagen jeweils in Kombination von Büro- und Laborarbeitsplätzen mit zugehörigen Nebenräumen und Personalinfrastruktur konzipiert. Ein Teil des Labors ist der biologischen Schutzstufe BSL 3 zugeordnet und muss sowohl von der Betriebsorganisation wie auch den baulichen und betrieblichen Einrichtungen die entsprechend hohen Anforderungen absolut zuverlässig erfüllen.

Auftraggeber: Kühne Real Estate AG, Dorstrasse 50, 8834 Schindellegi
Auftrag: Sanitäranlagen

Gemeinde Waldkirch - Neubau Schulhaus Breite

Der Neubau schafft über einen vor- und rückspringenden Baukörper einen kleinen Vorplatz entlang der Arneggerstrasse und verleiht dem Schulhaus mit dieser Geste die gewünschte öffentliche Präsenz. Der vorgeschlagene Neubau steht parallel zu Strasse und bildet zusammen mit dem bestehenden Schulhaus der Mittelstufe ein neues Ensemble. Der zu der Strasse erhöhte Platz schafft die neue Mitte und bindet die beiden Schulbauten der Primarstufe zusammen. 

Auftraggeber: Gemeinde Waldkirch, Bernhardzellerstrasse 28, 9205 Waldkirch
Auftrag: Sanitäranlagen

Ersatzbau Stütlihus, Stütlistrasse 23, 9472 Grabs

Bei dem Neubau handelt sich um einen Ersatzbau des Pflege- / Altersheims Stütlihus in Grabs St.Gallen. Der Neubau umfasst ein Untergeschoss und vier Geschosse über Terrain. Im EG befinden sich nebst einem Mehrzweckraum und Aufenthaltsräumen, zwei Ferienzimmer, eine Eventküche, sowie ein gemeinsamer Essbereich und ein Pflegebad. Die Obergeschosse dienen ausschliesslich zur Unterkunft der Bewohner. Im Untergeschoss befindet sich neben der Haustechnik, Keller- / Lagerräume, ein Schutzraum, ein Fitnessraum und eine Garderobe für das Personal.

Auftraggeber: Politische Gemeinde Grabs, Hochbau / Bauverwaltung, Lindenweg 4, 9472 Grabs
Auftrag: Sanitäranlagen

Erweiterung Heidegger, Messinastrasse 1+3, 9495 Triesen

2017 werden wir neue Wege beschreiten: mit dem An- und Umbau unseres Firmengebäudes machen wir uns fit für die Zukunft. Ganz nach unserem Motto »Traditionell sportlich« bleiben wir in Bewegung und sind offen für Veränderung.

Nun setzen wir wieder einen Meilenstein in unserer Geschichte. Unsere Investition in die Zukunft ist ein Versprechen an Sie – ein Versprechen für ein nachhaltiges Mehr an Service und Qualität.

Auftraggeber: Max Heidegger AG, Messinastrasse 1. 9495 Triesen
Auftrag: Sanitäranlagen

Neubau Gemeinde- und Kulturzentrum Mels mit Rathauserweiterung, Wangserstrasse 5 + 9, 8887 Mels

Neubau Kulturzentrum mit Tiefgarage und Rathauserweiterung

Im Zuge der Dorfkernentwicklung in Mels ist ein neues Kultur- und Gemeindezentrum geplant. Das Projekt umfasst einen multifunktionalen Gemeindesaal mit Platz für bis zu 780 Personen und einer variablen Bühnennutzung. Neben dem Gemeindesaal sind ein grosszügiges Foyer, Proberäume sowie ein Vereinssaal vorgesehen. Über die zweigeschossige Tiefgarage wird das Kulturzentrum mit der Rathauserweiterung sowie der neuen Weinkellerei erschlossen. Die Rathauserweiterung wird mit Durchgängen mit dem bestehenden Rathaus verbunden.

Die Tragkonstruktion vom Kulturzentrum wird kombiniert mittels Holz- und Massivbau konstruiert. Die Rathauserweiterung wird in Massivbau vorgesehen. 

Auftraggeber: Politische Gemeinde Mels, Platz 2, 8887 Mels
Auftrag: Sanitäranlagen

Neubau Schulhaus Räfis, Churerstrasse 119, Buchs

Der Bau der Doppelturnhalle soll im Herbst 2016 starten und im Frühling 2018 bezogen werden können. Die Erweiterung der Primarschule ist ab Frühjahr 2018 vorgesehen, Anpassungen am heutigen Schulraum gegen Ende 2018. Im Herbst 2019 soll, wenn alles nach heutigem Planungsstand verläuft, die Schulanlage Räfis eingeweiht werden.

Auftraggeber: Gemeinde Buchs, Bauverwaltung, 9471 Buchs SG
Auftrag: Sanitäranlagen

Wohnüberbauung, Steigstrasse / Ruhaberg, 7306 Fläsch GR

An der Steigstrasse Ruhaberg oberhalb der Klinik Gut in Fläsch entstehen fünf Mehrfamilienhäuser mit 21 Wohnungen von 2 ½- bis 5 ½-Zimmer-Wohnungen, welche alle via Lift erreichbar sind. Die grosszügigen Innenräume überzeugen durch ihre durchdachte Aufteilung. Moderne Bäder und offene Küchen sind Teil des Ausbaukonzeptes. 

Auftraggeber: RIVAG Rheintal AG, Schützenwiese 8, 9451 Kriessern
Auftrag: Heizungs- und Sanitäranlagen

Kantonale Psychiatrische Klinik St. Pirminsberg Pfäfers, Sanierung Klostergebäude

Auf Grund des teilweise schlechten baulichen Zustandes des unter nationalem Denkmalschutz stehenden Klostergebäudes müssen Dach, Fassade, Fenster, Klostergang und der Klostergarten einer „Totalsanierung" unterzogen werden und die Küche der psychiatrischen Klinik komplett ersetzt werden.

Auftraggeber: Kanton St. Gallen, Hochbauamt, Zentrale Dienste, Lämmlisbrunnenstrasse 54, 9001 St. Gallen
Auftrag: Heizungs- und Sanitäranlagen

Neubau WohnMotel, Eichbergstr.103-105, 9452 Hinterforst

Hier entsteht bald das erste WohnMotel - einzigartig in der Region!

31 komplett ausgestattete und möblierte Einzelzimmer, 8 komplett ausgestattete und möblierte Doppelzimmer, alle Zimmer mit voll eingerichteter Küche mit allen notwendigen Utensilien, Tiefgarage mit 40 Autoabstellplätzen, barrierefreie Zugänge, Raum mit Wäschetürmen für die Nutzung durch die Gäste (Self-Service-Wäscherei)

Auftraggeber: Veltus AG, Bahnhofstrasse 11, 9100 Herisau
Auftrag: Heizungs- und Sanitäranlagen

Neubau MFH Überbauung Rössli, Bürlisauerstrasse 4a-c, 9050 Steinegg-Appenzell

Die Bauherrschaft plant an der zentralen Lage an der Strassengabelung der Brülisauer- und Weissbadstrasse in Steinegg eine Überbauung mit drei Gebäuden und einer zentralen Tiefgarage.

Es sind insgesamt 37 grosszügig konzipierte, zeitgemässe und moderne 2½ Zimmer-Alterswohnungen, ein Café mit 36 Plätzen und ein Arzt- und Therapiezimmer projektiert.

Auftraggeber: HTB Bautreuhand AG, Veltur 10, 9475 Sevelen
Auftrag: Sanitäranlagen

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK